Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
22.02.2010, 11:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.02.2010 11:17 von Gradus.)
Beitrag: #1
DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Hier dürfen alle die das Kapitel bereits durchgespielt haben ihre Meinung loswerden.

Und, wenn es denn mal dort angekommen ist, würde ich mich selbstverständlich auch auf ein Vote beim Vault freuen. Laugh

Der Link folgt, sobald ich ihn habe. Wink
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2010, 15:41
Beitrag: #2
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Dragon Age-CD raus, NWN2 rein und endlich geht´s weiter mit dem Fluch der Zwerge (Speicherstand vom September). Schnell noch mal in der Höhle an der Wegkreuzung für Ruhe gesorgt - ich bin sofort wieder drin in der Geschichte. Probleme macht mir nur das irre volle Gepäck. Mit der Ausrüstung hast du es echt gut gemeint Gradus! Rauf auf´s Boot und los geht´s! Balloon

Wow!! Der Einstieg mit der Flussfahrt übertrifft meine Erwartungen. Die Dialoge sind wie immer großartig, aber vertont natürlich noch lustiger. Der Kapitän ist zum kringelig lachen.RoflRofl Da fühle ich mich als Hamburger gleich wohl. Und sogar mit Erzähler (das bist du selbst Gradus, stimmt´s?Wink) - wirklich gelungen.
Gestern abend bin ich nur bis zum Friedhof gekommen, habe aber schon viel Spaß gehabt. Wenn ich durch bin, schreibe ich eine ausführliche Kritik.
Nur so viel schon mal:
Hast du die Kämpfe schwerer gemacht? Nach den leichten Kämpfen im 2. Teil habe ich abgerüstet (Ringe und Schilde weggelegt => RK 37 statt 48) und bin auf dem Friedhof gleich ziemlich platt gemacht worden.Confused
Nach verlorenem Kampf wurden mir u.a. die Binge und Arwas Karawane als Rückkehrorte angeboten, aber außer dem Ort meiner Niederlage nichts aus dem 3. Teil. Das macht wenig Sinn, oder?Wut
Kommen noch mehr vertonte Passagen?Yes

Ich freue mich schon auf´s weiterspielen.

P.S. Schöne Geschichte mit dem nach einem Teammitglied benannten Schiff! Für die Rüstung muss ich aber noch ein wenig sparen (oder mein Gepäck bei Odur ausmisten).
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2010, 19:20
Beitrag: #3
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Friedhof? *grübel* Ich kann mich gar nicht an einen Friedhof erinnern????

Das mit dem fehlenden Rückkehrort könnte man mit dem Amulett vielleicht ausgleichen? Wink

Empfehlung meinerseits: Gepäck ausmisten bei Odur Wink

http://www.youtube.com/watch?v=zoESLIctn44

Freundschaft ist keine Einbahnstraße
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2010, 20:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.03.2010 20:16 von Silmariel.)
Beitrag: #4
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Ich glaube damit ist die Gruft gemeint, die ja wirklich, wenn man nicht wieß wie man die Wandler bekämpft, sehr schwer ist (das hast du mir zu verdanken, ich hab ihren Knackpunkt nämlich gleich zu anfangs erkannt und deshalb sind sie nicht mehr abgeschwächt worden, obwohl das eig. passieren hätte sollen)!

Spoiler (in weißer Schrift):
Todeszauber, wie zum Beispiel Wehgeschrei der Todesfee pusten sie um!

Jö, es könnte sich wirklich auszahlen das Gepäck mal ein bisschen zu modernisieren oder einfach den alten Krempel zu verkaufen; Gradus ist zurzeit Schatzmeister mit....ICh such schnell das Zitat; hier ist's:
Zitat: Gradus schrieb:
Am Ende von Teil zwei (mit rund 200'000 Gold am Anfang) hatte ich ca. 4.5 Mio in bar. Und in den Rucksäcken war nochmal den Gegenwert von 5 bis 6 Mio drin.

C'est la vie!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.03.2010, 18:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2010 18:22 von Gradus.)
Beitrag: #5
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Hi - und vielen Dank für Deine lobenden Worte. *g* Ich schau nur kurz rein, bevor ich mich in die Abendarbeitsgruppe stürzen muss. Sorry geht zur Zeit ein bisschen "stessig" zu bei mir.
Ich bin beruflich unterwegs und komm nicht an meinen Rechner, kann mir also Deinen Hinweis bezüglich Dusrag erst am WE genauer anschauen. Da hab ich wohl etwas vergessen, oder das Todesscript greift nicht so wie es soll. An sich sollte im zweiten Kapitel nur sehr beschränkt Dusrag zum Einsatz kommen. Und wenn müsste das Ziel die Seenymphe sein. Aber ohne Rechnerzugang kann ich leider nichts machen. Ich meld mich hier am WE. Sobald ich mehr weiss. Nochmal sorry, aber ich muss wieder.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2010, 11:45
Beitrag: #6
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Moin,
danke Silmariel - natürlich war die Gruft gemeint. Mit voll angelegter Rüstung war der Kampf auch ohne intelligenten Zaubereinsatz kein Problem. Furi kämpft wie eine Furie und dank fleißigem Heilkräuter sammeln habe ich Tränke genug um ein Krankenhaus zu eröffnen.
Natürlich hänge ich zu sehr an den ganzen schönen Sachen um alles zu verkaufen. Man könnte ja doch noch mal was davon brauchen (Messie-Syndrom).
Den sinnvollen Tipp, vor der Piratenhöhle das Gepäck Furi zu geben, habe ich auch nicht beherzigt und hatte ordentlich was einzusammeln. Laugh
Nur schade, dass fallengelassene Gegenstände nur als Beutel angezeigt werden. Sonst könnte man sich in der Binge eine kleine Schatzkammer einrichten.Sorcerer
Heute abend spiele ich den Teil durch. Hoffentlich finde ich endlich mal irgendwelche Bugs.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2010, 13:23
Beitrag: #7
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Laugh hoffentlich nicht...

http://www.youtube.com/watch?v=zoESLIctn44

Freundschaft ist keine Einbahnstraße
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2010, 15:22
Beitrag: #8
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Zitat: Nur schade, dass fallengelassene Gegenstände nur als Beutel angezeigt werden. Sonst könnte man sich in der Binge eine kleine Schatzkammer einrichten
Wer weiß, ärgere dich noch nicht zu früh!

C'est la vie!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2010, 17:41
Beitrag: #9
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Gibt irgendwo auf dem Vault auch dafür ein Tool, dass die Waffen, etc., als solches erkennbar macht.
Aber wo, und wie es heisst, weiss ich grad nicht.

http://www.youtube.com/watch?v=zoESLIctn44

Freundschaft ist keine Einbahnstraße
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2010, 22:03
Beitrag: #10
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Bin durch!
Vielen Dank für die schöne Fortsetzung, Gradus. Die Gebiete, Dialoge, Quests, etc. sind wie in den ersten beiden Teilen auf Spitzenniveau.Ftw
Hinzu kommen echte Highlights - die Schifffahrten und der vertonte Einstieg. Schade, dass nicht noch mehr vertont worden ist. Vor allem der Kapitän ist großartig.
Die Idee mit der Piratenjagd ist überzeugend umgesetzt (ich war so doof, dass ich zu Anfang immer die falsche Option gewählt habe). Die Piratenhöhle mit den Fahrten durch die Grotten ist auch sehr stimmungsvoll.
Einziger Kritikpunkt: ich habe keine Kritikpunkte.Sad Keine Bugs, keine unlogischen Szenen - denk doch auch mal an Klugscheißer wie mich! Smart

Ich freue mich schon auf´s nächste Kapitel und wünsche Dir alles Gute!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2010, 10:30
Beitrag: #11
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
(13.03.2010 17:41)DarkCat schrieb:  Gibt irgendwo auf dem Vault auch dafür ein Tool, dass die Waffen, etc., als solches erkennbar macht.
Aber wo, und wie es heisst, weiss ich grad nicht.

Ja eben, deswegen sagte ich ja, dass nichts unmöglich sei und ich glaube sogar, dass Gradus es (teilweise) verwendet!

C'est la vie!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2010, 12:51
Beitrag: #12
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Stimmt ich hab da etwas "eingebaut". Das ist ein ziemlich grosses HAK (Item Placeables) von Kivinen. Dadurch werden so ziemlich alle Waffen und Schilde und sogar Trommeln, "Klampfen", Pfeile, Bolzen etc. als Gegenstände dargestellt, wenn man sie am Boden ablegt. Und als Builder hat man dadurch natürlich auch ein paar Möglichkeiten... Ein Schwert irgendwohin gestellt. Das Ding benutzbar gemacht und schon kann man es aufheben und hat das Teil danach im Inventar.

Allerdings ist das Ganze halt ein HAK-Pak und nichts fürs Override. Dadurch ist das Ding auch nur bedingt einsetzbar. Will sagen - der Modulbauer, muss es integrieren. Man kann es als Spieler nicht einfach via Override einbinden und dann überall nutzen.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2010, 14:10
Beitrag: #13
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Hi Finor,

Ich hab mir gerade Dein Problem im Zusammenhang mit dem Rückkehrort vom "Todestempel" angeschaut. Eigentlich - ich schrieb schon häufiger, dass ich dieses Wort liebe, gell Wink - ja, eigentlich solltest Du ausser dem Ort Deines gewaltsamen Ablebens, auch noch die Seenymphe als Zielort angeboten bekommen.
Die Abfrage, die dort läuft ist an sich simpel. Erstens musst Du Dich im ersten Kapitel des dritten Teils befinden und zweitens darfst Du nicht bei einem Kampf mit den Piraten oder auf deren Insel gestorben sein, dann sollte dieses "Angebot" kommen.

Du hast nicht zufällig noch einen Speicherstand von diesem Fehler? Ich würde mir das gerne genauer anschauen.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2010, 17:15
Beitrag: #14
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Hallo Gradus,

nachdem ich gerade Drakensang 2 fertig habe, habe ich mich mal an DFDZ 3 gemacht, da fiel mir was auf:

erst mal schon mal im Voraus: das mit den Tonaufnahmen macht echt was her. Gerade wenn man Dragon Age und Drakensang 2 gespielt hat, dann merkt man, dass die Stimmmen fehlen, man wird halt verwöhnt.
Mehr davon (macht bestimmt viel Arbeit, daher verstehe ich, wenn danach wieder die Stummheit vorherrscht), aber toll war es...

Tolle und schöne Quest mit den Wölfen, sehr schöne Legende. Dazu meine Anmerkung:
habe mit meiner Stürmfürstin zuerst probiert, ob ich den Wolf so packe, aber keine Chance.
Aber leider ist die Chance zu halbieren nur VOR dem Autosave, hätte ich nicht zwischengespeichert, wäre die Option nicht möglich gewesen.
Wie wäre es, das Autosave einfach vor diese Entscheidung zu verlegen?
Oder diese Möglichkeit z.B. nach dem ersten Ableben noch mal zu geben, oder ...
Ist nur so ne IdeeSmile
Ich weiß vielleicht hilft ja auch auf leicht runterzustellen, habe ich nicht ausprobiert.
So nun versuche ich die Gruft plattzumachen, mal sehen, ob es stimmt, dass die Kämpfe schwerer werden.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2010, 22:07
Beitrag: #15
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Hi Gradus,
einen alten Speicherstand habe ich leider nicht mehr. War ja auch kein echtes Problem, zumal man ja auch noch das Amulett hat. Ich habe den ganzen Kampf sowieso nochmal gemacht und bin dann problemlos durch gekommen. Mit bester Ausrüstung und Odurs Geschosshageln sind die Kämpfe allesamt auch auf höchster Schwierigkeitsstufe relativ einfach.
Ich glaube es gibt wirklich keine Bugs in diesem Kapitel.
Daher kannst Du Dich gleich an Kapitel 3.2 machen. LaughWink
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2010, 07:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.03.2010 07:58 von Silmariel.)
Beitrag: #16
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
(14.03.2010 17:15)angelan schrieb:  Tolle und schöne Quest mit den Wölfen, sehr schöne Legende. Dazu meine Anmerkung:
habe mit meiner Stürmfürstin zuerst probiert, ob ich den Wolf so packe, aber keine Chance.
Aber leider ist die Chance zu halbieren nur VOR dem Autosave, hätte ich nicht zwischengespeichert, wäre die Option nicht möglich gewesen.
Wie wäre es, das Autosave einfach vor diese Entscheidung zu verlegen?
Oder diese Möglichkeit z.B. nach dem ersten Ableben noch mal zu geben, oder ...
Ist nur so ne IdeeSmile
Rate mal, was Gradus schon gemacht hat; das war schon vom Anfang an so!-Wenn man beim Wolf stirbt bekommt man die Möglichkeit erneut gegen ihn zu kämpfen! Oder man kann den Kampf auch gleich als gewonnen werten!

C'est la vie!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2010, 14:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.03.2010 14:48 von Gradus.)
Beitrag: #17
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Zitat: "Aber leider ist die Chance zu halbieren nur VOR dem Autosave, hätte ich nicht zwischengespeichert, wäre die Option nicht möglich gewesen."

Der Autosave lässt Dir doch die Möglichkeit zurück in die vordere Höhle zu gehen. Einfach umdrehen, wenn Du den Save geladen hast und zurück zu Berusa. Wolfhart greift ja nicht sofort an.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2010, 14:54
Beitrag: #18
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Ach so, und bei Berusa kann man dann die Hitpoints noch halbieren?

Aber so oder so, ist ja nicht so schlimm, wenn man den Kampf als gewonnen bewertet bekommt.
War nur so ne Anregung.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2010, 16:04
Beitrag: #19
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Ja, Du kannst Berusa nochmal ansprechen. Und - naja, als gewonnen bewertet... Du kannst Dich entscheiden darauf zu verzichten nochmal zu kämpfen und damit hat sich die Angelegenheit. Aber dadurch ist die Quest dann nicht mehr zu erledigen.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2010, 17:49
Beitrag: #20
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Ah ja, so war's; so genau wusste ich es nicht mehr, schließlich habe ich die Option nie gebraucht ;D

C'est la vie!
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.03.2010, 19:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.2010 19:01 von angelan.)
Beitrag: #21
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
So dieser Teil ist durch, hier mal ein paar Worte meinerseits:

+ wie oben schon gesagt: toller Start mit Sprachaufnahme - ach, wenn es die doch immer gäbe!!!!
+ gelungene und überzeugende Questreihe mit den Piraten, Wendungen durch verbranntes Dorf erzeugt Spannung
+ gelungene dargestellte Charaktere, die ihr Hab und Gut verloren haben: auch NPCs, die eigentlich nichts zu sagen haben, reden immer wieder, wenn man sie anklickt und erzählen aus ihrem Leben, gerade nach dem ÜBerfall, das macht ein Rollenspiel aus.
+ angenehme Musik (viel Baldur`s Gate 2 lässt grüßen Smile)
- bei den Piraten hat mich dann etwas die aggressive Kampfmusik genervt, vor allem, wenn sie wieder mal nach dem Kampf nicht aufgehört hat
+ unterschiedliche Herausforderungen bei den Kämpfen, manche leicht, andere schwer (habe auf schwer gespielt), aber nie unfair.
+ optionale Kämpfe (Tentakelvieh war zwar nicht ohne, aber meine Klerikerin/Stürmfürstin kann ja Auferstehung), die herausfordern.
+ toller Nebenquest mit dem Wolf - fand ich eigentlich das Beste im Kapitel, weil die Legende so schön erzählt war.
+ Zwischensequenzen auf dem Schiff sehr schön gestaltet, es machte einfach Spaß auf dem Fluss hin und her zu schippern, auch toll das fahrende Boot in der Höhle, auch wenn es leer ist (kann man wohl nicht mit den PAssagieren fahren lassen, oder?)
- keine Alternativantworten in den Gesprächen: man kann sich fast immer nur durchklicken, was weniger das Gefühl aufkommen lässt, eine Figur zu führen.
- leere Kneipe (ich hab`s halt mit den Kneippen Smile)
+ ÜBergang zum nächsten Kapitel macht Lust auf mehr.

Doch die "-" fallen so wenig ins Gewicht, wieder ist es Jammern auf hohem Niveau, machte wieder echt Spaß es zu Spielen.Ftw
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2010, 15:33
Beitrag: #22
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Vielend Dank für Deine detaillierte Beurteilung. Es freut mich, dass Dir auch der Einstieg in den dritten Teil so gut gefallen hat. Zu den positiven Bemerkungen kann ich einfach nur eins sagen... Danke. Laugh

Die "Minusser" Kein Versuch sich herauszuwinden... allenfalls ein Versuch zu erklären woran es liegt. *g*

Zur Kampfmusik... naja - die soll ja schon agressiv sein. Wink Bloss dass sie nicht aufhört... das muss ich mir nochmal anschauen. An sich ist NWN2 ja so programmiert, dass nach dem Ende eines Kampfes die Musik wieder zurückgesetzt wird.

Die wenigen Antwort-Alternativen... "Mangelmeldung" angekommen. *g* Ich werd mir Mühe geben, dass beim zweiten Kapitel etwas mehr Alternativen angeboten werden. Wobei es durch die Aufteilung in Kapitel zwangsläufig mehr Linearität gibt, als bei den offener gestalteten ersten beiden Teilen. Und das wirkt sich halt auch ein wenig auf die Gesprächsgestaltung aus.
Ist aber bei Kapitel eins nicht der eigentliche Grund für die linear verlaufenden Gespräche. Das liegt eher daran, dass ich mit etlichen Gesprächen eher eine Geschichte erzähle, als ein wirkliches Gespräch führen lasse.
Es gibt ja schon ein paar Alternativen in dem einen und anderen Gespräch, aber halt nicht gar so viele, wie an anderer Stelle in den beiden ersten Teilen, sorry.

Die fehlenden Leute auf fahrenden Schiffen und Booten...
Ich habs versucht, aber es geht einfach mit NWN2 nicht, dass man etwas von A nach B fahren, oder laufen lässt und gleichzeitig jemand - also eine Kreatur, ein Mensch, Zwerg oder was sonst noch - auf diesem Etwas zu sehen ist.
Prinzipiell könnte man das mit einem platzierten Effekt hinkriegen, aber es sollte ja nicht irgendein Vogel oder sowas sein, sondern der Spielercharakter und seine Gefährten. Tja - und das geht leider nicht.

Und dann noch die leere Kneipe... *g* Ich bin ganz Deiner Ansicht... in Kneipen gehört Leben rein. Mach ich ja sonst auch immer, wenn es irgend geht. Wink Bei dieser speziellen Kneipe hab ich meinen "Sinn für Realitätsnähe" einfach die Oberhand gewinnen lassen. Es ist ja eigentlich nur ein Gästehaus und die paar Leute der kleinen Siedlung sind bis zu einem gewissen Zeitpunkt eher draussen, oder zuhause anzutreffen, als in der Kneipe. *g* Und nach diesem Zeitpunkt ist ihnen wohl eher nicht nach "Feiern und Tanzen" zumute.

Für die nächste(n) Kneipe(n) lass ich mir dann aber wieder etwas mehr "Bevölkerung" einfallen. Versprochen. Laugh
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.03.2010, 15:57
Beitrag: #23
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Find auch, nicht in jeder Kneipe tobt der Bär Laugh. Manchmal sitzen ja grad zwei, drei Leute drin. Aber schöner ist`s natürlich schon, wenn ordentlich was los ist Laugh.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2010, 12:03
Beitrag: #24
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Wie gesagt, die Minuszeichen sind ja nur ein paar kleine Dinge, die mir aufgefallen sind.
Gespräche: Ich hatte auch den Eindruck, dass da eher eine Geschichte erzählt wird und nicht wirkliche Gespräche.
Und Optionen machen ja auch nur dann Sinn, wenn es dann unterschiedlich weitergeht, wie man das doch sehr stark bei Dragon Age sieht. Aber das ist dann natürlich ein riesiger Aufwand und macht die Sache sehr komplex.
Das leere Boot: irgendwie ist man halt auch die Spielweiterentwicklung durch die neuen Rollenspiele wie DA oder Drakensang gewohnt und deshalb fallen die Mängel auf, dachte mir schon, dass das bei NWN 2 nicht geht - nicht umsonst steigt ja auch Milena auf DA um, denke ich mir.

Kneippe: so habe ich das noch gar nicht gesehen, Du hast vollkommen recht, kleines Dorf, wenig los in der Kneippe.
Vielleicht kommt ja noch die richtig volle Dunkelelfen-Dorfkneippe. Wink

Wie sieht es eigentlich mit den Downoaldzahlen aus?
Sollen ja über die Jahre zurückgegangen sein - auch bei Kapitel 3 so?
Auch wenn viele es bestimmt mehrmals herunterladen müssen nach Neuinstallation, so wie ich und es dann 2 Mal gezählt wird, oder?
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2010, 12:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.03.2010 12:33 von Milena.)
Beitrag: #25
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Mit den downloadzahlen kann man nicht mehr wirklich zufrieden sein Wink. Zum Glück sind wir aber nicht nur auf die downloads angewiesen (und die könnten schon frustrieren, wenn man bedenkt, wieviele Arbeitstunden in ein Mod wie Fluch 3 fließen), sondern das Mod wird auch in etlichen PC-Zeitschriften (und ich hoffe mal, wieder mit schönem Artikel) vertrieben werden. So daß man doch noch mehr Spieler erreicht und eine schöne Annerkennung ist das natürlich auch.
Einigermaßen erfreuliche downloadzahlen erreicht man nur noch, wenn man die Mods ins englische übersetzt, wie man bei der Traumfängerin sehen kann.
Und das DA-Toolset ist ehrlich gesagt auch nicht das Gelbe vom Ei Laugh. Wir hadern schwer damit, es hat viele bugs, kaum Dokumentation und keinen Support.
So wie es jetzt ist, kann man nur kurze Mods damit machen, keine epischen Storys, wie wir sie gerne machen. Synapsia wird aber sehr nett, ich habe es kürzlich einem Bekannten gezeigt, der sehr angetan war Wink)
Aber wie gesagt, ich kann mir (noch) nicht vorstellen, wie man damit etwas wirklich Großes machen soll.
Und natürlich....die Spieler sind verwöhnt Laugh. Aber von ein paar Leuten, die in ihrer Freizeit was zusammenbasteln kann man nicht ein Produkt erwarten, das in allen Belangen mit Spielen mithalten kann, woran ein professionelles Team über Jahre täglich dran gearbeitet hat. Diese Erwartung würde uns nicht gerecht, und da können wir nur verlieren Wink. Ich denke, mit unseren bescheidenen Mitteln machen wir so ziemlich das Beste, was man machen kann (ganz unbescheiden ist Whistling und versuchen, uns immer weiter zu verbessern (wobei es da auch Grenzen gibt Laugh).
Was wir in Zukunft sicher verstärkt einsetzen werden, ist Vertonung. Zwar sehr zeitaufwendig, und ein großes Mod kann unmöglich ganz vertont werden, aber es bringt schon deutlich mehr Atmosphäre. Wir haben da jetzt ja auch einige Leute, die als Sprecher zu uns gestoßen sind und das Team verstärken. Wenn wir jetzt noch jemanden finden, der die Vertonungen bearbeitet und einbaut....Laugh

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2010, 13:07
Beitrag: #26
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Das ist aber weniger schön mit den Downloadzahlen. Das Spiel ist leider zu alt.
In unserer schnelllebigen Zeit ist es leider so, dass 4 Jahre eine Ewigkeit sind.
DA: Als Du gesagt hast, Du würdest auf DA wechseln, dachte ich ja auch, schade, weil ich das komplexe NWN 2 liebe und mir sehr NWN 3 wünschen würde. Aber ich verstehe es sehr gut.

Ich habe DFDZ 3,1 zwischen Drakensang 2 und jetzt aktuell DA Addon gespielt. Ein Modul von euch kann nicht das Niveau haben wie so was, ist doch logisch. und trotzdem viel mir bei deinem und Gradus Werken auf, dass es ein Niveau hat, dass doch unglaublich hoch ist. Die Geschichten sind wirklich toll und fesseln, mehr als z.B. die laue Geschichte eines Risen (das ein tolles Spiel ist) und man sieht einfach an allen Ecken und Enden die Begabung.
Aus eureren bescheidenen Mitteln macht ihr etwas wirklich Hervorragendes!

Gerade das wird dann unterstützt durch so was wie Vertonung. Das hat man gerade bei 3,1 gemerkt.
Aber: Vertonung ist auch ein zweischneidiges Schwert. Ich habe mir vor ein paar Monaten "Rise of the argonauts" billig geholt und ca. 5 Stunden gespielt. Gar nicht so schlecht, aber die Vertonung ist so grottenschlecht, dass ich es nicht mehr ausgehalten habe, mich durch die Texte zu klicken und zuzuhören.
Gerade die richtige Betonung etc. ist enorm wichtig und ich denke nicht, dass ihr eine Ausbildung in Sprecherziehung etc. habt. Laugh

Toolset: sieht dann so aus, dass es wohl im Augenblick gar nichts gibt, was aktuell ist und auf viele Spieler trifft, Support hat und somit von euch genutzt werden kann oder?
Wo baust Du dann deine neue Geschichte zusammen?
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2010, 14:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.03.2010 14:36 von Milena.)
Beitrag: #27
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Ja, da hängt man zur Zeit etwas in der Luft Sad. Aber Gradus ist erstmal noch mit dem Fluch beschäftigt, was sicher eh noch ne Weile dauern wird (wohl bis Ende des Jahres), und ich werde Synapsia auch nicht vor Ende Mai fertig haben und außerdem ist ja noch die Übersetzung der Traumfängerin zu machen, das ist auch noch viel Arbeit. Mit was und wie ich weitermache, werde ich dann entscheiden, wenn Synapsia draußen ist, bis dahin hab ich auch ein klares Bild, was mit DA wirklich schaffbar ist.
Und wenn die Vertonungen nicht gefallen, müssen die Spieler halt mäkeln, dann läßt man sie eben wieder weg Laugh.

Aber das ist jetzt doch sehr Offtopic, will ja Gradus thread nicht verunreinigen Wink.

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.03.2010, 18:30
Beitrag: #28
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Gradus, verzeih mir.
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.03.2010, 21:54
Beitrag: #29
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Hallo Gradus!
ich habe mit Vergnügen die ersten Teile vom Fluch der Zwerge gespielt und würde nun auch liebend gerne den dritten Teil spielen. Mein Problem dabei ist aber, dass ich leider meine Savegames bei der Umstellung auf einen neuen Computer na ja - auf Wienerisch würden wir sagen "angebaut" will heißen, verloren habe. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, trotzdem weiterzuspielen, vielleicht mit einem Savegame von Dir oder Euch?

Das wäre toll! Ich weiß ja nicht wie es mit Savegames funktioniert bei Nwn2, obwohl ich selber modde Blush, denn ich dachte immer, da man ja einen charakter braucht, würde das nicht so einfach gehen wie z.B. bei Adventures?
Gruß, Colette
Eine E-Mail an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.03.2010, 22:00
Beitrag: #30
RE: DFDZ3 Kapitel 1: Umfrage nach dem Spiel: Lob, Meinung, Kritik.
Mußt halt den Charakter spielen, der im savegame, das du bekommst, gespeichert ist, also kannst nicht deinen eigenen mit nem anderen savegame spielen. Da Gradus und vor allem unsere Tester sicher viele verschiedene saves haben, wäre es sicher sinnvoll, wenn du noch schreiben würdest, welcher Charakter dir am liebsten wäre, damit du dann den passendsten erhalten kannst..

Feline Fuelled Games
Eine E-Mail an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Kontakt | Feline Fuelled Games | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation